in Kooperation mit T-Systems und Hohenzollern 7
Ausbildung zum Social Media Manager/in (IHK)

IT-Strategietag »Sozialwirtschaft 2013«

Teilhabe und selbstbestimmtes Leben im sozialen Wandel
– technologische Herausforderungen

Eine Veranstaltung der T-Systems International und DCH-Consulting

Die Anforderungen an die Unternehmen der Sozialwirtschaft sind auch weiterhin großen Veränderungen unterworfen. Gesetzlichen Rahmenbedingungen ändern sich für viele Bereiche (etwa: Inklusion für die Behindertenhilfe) ebenso wie das Anspruchsverhalten und die Erwartungen der Klientel (etwa: neue Wohnformen in der Altenhilfe). Dabei muss das Gleichgewicht zwischen gesellschaftlicher Aufgabe, ethischem Anspruch und einer forcierten Wirtschaftlichkeit immer neu austariert werden.

Der IT-Strategietag »Sozialwirtschaft 2013« hat zum Ziel diesen Fragestellungen nachzugehen und dabei Möglichkeiten für eine technische Unterstützung auszuloten. Im Zentrum der Tagung stehen daher die Themen Quartierskonzepte, altersgerechte Assistenzsysteme (AAL), Personalrecruiting und Mitarbeiterbindung, social media Einsatz für die Sozialwirtschaft und security.

Die Tagung wendet sich an Führungskräfte aus Unternehmen der Sozialwirtschaft. In den Vorträgen werden die politischen Implikationen diskutiert, die Entscheidungssituation für die Führungskräfte und praktische Lösungsvorschläge dargestellt. Die Vorträge werden von einer Messe begleitet, auf der zahlreiche Anbieter der Sozialwirtschaft vertreten sind.

Agenda Donnerstag, 12.09.2013

ab 12.00Marktplatz und Come together
13.00-13.15 UhrBegrüßung und Eröffnung der Tagung
Michael Wüllner (T-Systems) / Dr. Christian Hartmann (DCH Consulting)
13.15-14.00 UhrMit alten Menschen unterwegs in einer Fitnessgesellschaft
Andreas Leimpek-Mohler (Verband katholischer Altenhilfe in Deutschland)
14.00-14.30 UhrIntelligente Assistenten für ein selbstbestimmtes Leben
Dr. Irene Maucher (T-Systems)
14.30-15.00 UhrBei Anruf Hilfe – Alltagsunterstützende Assistenzlösungen (AAL) für betreutes Wohnen
Dr. Marlene Gerneth (Deutsche Telekom, T-Labs) / Alexander Jüptner (Johanniter-Unfall-Hilfe)
15.00-15.15 UhrFragen & Antworten
15.15-15.45 UhrMarktplatz und Kaffeepause
15.45-16.15 UhrFachkräftemangel als Herausforderung für Sozialunternehmen
Prof. Dr. Harald Schmitz (Bank für Sozialwirtschaft)
16.15-16.45 UhrSocial Media - Chancen für die Mitarbeitergewinnung in einem sich wandelnden Personalmarkt
Gerhard Wolf (Hohenzollern SIEBEN)
16.45-17.00 UhrFragen & Antworten
17.00-17.30 UhrMarktplatz und Kaffeepause
17.30-18.30 UhrSoziale Netzwerke sind Soziale Waffen
Tobias Schrödel, Comedyhacker
ab 18.30 Uhr Gemeinsames Abendesse und Marktplatz

Agenda Freitag, 13.09.2013

09.00-09.30 UhrMarktplatz und Come together
09.30-10.00 UhrDoculife – Vorteile eines Dokumentenmanagement aus der TelekomCloud
Klaus-Dieter Sommer (T-Systems Multimedia Solutions)
10.00-10.30 UhrChancen und Risiken auf Wolke 7
Jürgen Pieper (I.T.E.N.O.S.)
10.30-10.45 UhrFragen & Antworten
10.45-11.15 UhrMarktplatz und Kaffeepause
11.15-12.00 UhrHöhere Produktivität durch audiovisuelle Kommunikation – Lösungen für die Sozialwirtschaft
Thomas Hirschbach-Taddey / Uta Lätzsch (Polycom)
12.00-13.00 UhrPodiumsdiskussion

Moderation an beiden Tagen: Prof. Dr. Dietmar Wolff (Hochschule Hof)

    Marktplatz der Firmen
  1. MICOS Mikro Computer Systeme GmbH
  2. I.T.E.N.O.S. GmbH
  3. T-Systems Multimedia Solutions
  4. Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH
  5. Siemens Enterprise Communications GmbH & Co. KG
  6. LANCOM Systems GmbH
  7. Hohenzollern SIEBEN - Zentrum für Beratung und Kompetenzentwicklung

Ort und Zeiten
12.09.2013 + 13.09.2013, TELEKOM CAMPUS, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn 12.09.2013, 12.00 – 19.30 Uhr
13.09.2013, 09.00– 13.00 Uhr

<< zurück zur Veranstaltungsübersicht

T (0511) 90 58 95 64 . M (0172) 4 30 46 47
christian.hartmann@dch-consulting.de

Dr. Christian Hartmann
Kleine Heide 3c . 30659 Hannover

Datenschutz